Stadt Chemnitz

04.06.2009

www.chemnitz.de/chemnitz/de/buerger_und_rathaus/stadtrat/offline_popup_ratsinfo_buerger.asp

Chemnitzer Stadtrat

Ratsinformationssystem der Stadt Chemnitz

Informationssystem für Chemnitzerinnen und Chemnitzer
 
 
 
 

Thomas Sänger

BezeichnungInhalt
Ort:09125 Chemnitz
Mitgliedschaft:Fraktion AfD
Tätigkeit:Sachgebietsleiter im öffentlichen Dienst als Volljurist
Bild zur Person: Thomas Sänger
Wahlbezirk:     Kommunalwahlkreis 5
Geburtsdatum:     10.02.1980
Geburtsort:     Karl-Marx-Stadt; heute: Chemnitz
Familienstand:     verheiratet
Kinder:     zwei
beruflicher Werdegang:     - 2000 Abitur
- 2000/2001 Zivildienst beim DRK
- 2001 bis 2008 Studium der Rechtswissenschaften an der
  Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
- 2008 Auslandsaufenthalt in Vancouver/Kanada
- 2008 bis 2011 Rechtsreferendariat in Potsdam und Berlin
- 2012/2013 Rechtsberatung im Bereich IT-Recht bei einem
  Onlinehandelsverband in Leipzig als Volljurist
- seit 2013 Sachgebietsleiter im öffentlichen Dienst als
  Volljurist an einer Körperschaft des öffentlichen Rechts in Chemnitz
 
Meine Ziele für Chemnitz:     Ich werde mich für ein neues Selbstbewusstsein der
Chemnitzer einsetzen, denn ich finde, dass Chemnitz sehr lebenswert
ist und auch für die Jugend eine großartige Perspektive als Metropole
im Südwesten von Sachsen bieten kann. Diese derzeit oftmals
noch versteckte Ressourcen möchte ich helfen ans Tageslicht zu bringen.
Chemnitz muss sich seiner großen industriellen Vergangenheit bewusst
werden und daher steht die Förderung der Chemnitzer Bildungs-
und Forschungseinrichtungen wie z.B. die TU Chemnitz aber auch die der
Wirtschaft, z.B. von klein- und mittelständischen Unternehmen,
ganz oben auf meiner Agenda. Nur gute Bildung und Arbeit hält den
Chemnitzer auf Dauer in der Stadt. Doch Arbeit ist nicht alles, der
Chemnitzer möchte auch die Vorzüge einer Großstadt genießen.
Vor allem für die Jugend muss Chemnitz aus seinem Dornröschenschlaf
geweckt werden. Daher möchte ich mich unter anderem für
die Brühlbelebung einsetzen.
   
      Der Lebenslauf wurde eigenverantwortlich von den Stadträtinnen und Stadträten erstellt.